Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Der 23. Feuerwehrausflug führte die Kameraden aus Steindorf heuer nach Niederösterreich.

Der erste Tag startete bereits um 07:00 Uhr morgens mit der Zusammenkunft beim Feuerwehrhaus Steindorf. Per Bus ging es für die 28 Teilnehmer nach Zwentendorf an der Donau. Dort wurde das nie in Betrieb genommene Atomkraftwerk Zwentendorf in einer zweistündigen und sehr interessanten Führung besichtigt und mit einem kulinarischen Besuch bei der dort ansässigen Bärndorfhütte direkt an der Donau abgerundet.

Am Nachmittag ging es weiter mit der Fahrt von Zwentendorf nach Traismauer zum Hotel Schwan - Ausgangspunkt für das kulinarische Abendprogramm am Kellergassenfest Rohrendorf bei Krems. Alle zwei Jahre findet in Rohrendorf das mit 1650 Meter längste Kellergassenfest Österreichs statt. Rund 30 Kellerbesitzer öffnen für drei Tage ihre Türen um den Besuchern herzhaftes aus Küche und erfrischendes aus dem Keller anzubieten. Aber auch hochwertiges Kunsthandwerk regionaler Künstler findet man in den Presshäusern. Dort haben dann die Ausflügler aus Steindorf den Abend bei gemütlichen Kellergassenspaziergängen und kulinarischen Highlights den Abend ausklingen lassen.

Der zweite Tag begann nach dem Frühstück mit der Fahrt entlang der wunderschönen Wachau mit direktem Weg zur Whisky Destillerie Haider bei Roggenreith im Waldviertel. Dort erhielten die Steindorfer Einblicke in die Whisky Produktion, durften das sogenannte "Wasser des Lebens" in verschiedenen Variationen verkosten und so mancher versorgte sich mit gutem Whisky im Verkaufsshop für Zuhause. Nach der Besichtigung der Whisky-Erlebniswelt kehrte die Reisegruppe noch beim Mohnwirt in Armschlag zum Mittagessen ein. Bei der dreistündigen Heimfahrt wurde es dann aus bisher unerklärlichen Gründen auch schon mal einmal etwas leiser im Bus :-)

Schlussendlich trafen die Kameraden um 17:30 Uhr wieder in Steindorf ein und der diesjährige Ausflug nahm hier mit Vorfreude auf's nächste Jahr auch sein Ende.
 
Bild-Copyright: EVN bzw. Hanspeter Stangl / LZ Steindorf
Text: Hanspeter Stangl



Notrufnummern


112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
128 - GASNOTRUF
133 - POLIZEI
141 - ÄRZTENOTRUF
144 - RETTUNG

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich 



Feuerwehrärztin
Dr. Roswitha Lederer

Zum Seitenanfang