Slider_1.jpg
Slider_2.jpg
Slider_3.jpg
Slider_4.jpg
Slider_5.jpg
previous arrow
previous arrow
next arrow
next arrow

09.12.2021 - LKW-Bergung in Haidach

Durch mehrere aufmerksam gewordene Anrainer wurde die Hauptwache Straßwalchen am Donnerstag, dem 09.12.2021 um 20:47 Uhr zu einer LKW Bergung in den Ortsteil Haidach gerufen.

Am Weg Richtung Roidwalchen wurde dem Lenker eines Sattelzuges bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen und Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt die Steigung kurz nach der Ortsausfahrt von Haidach zum Verhängnis und so kam er auf der schneebedeckten Fahrbahn mit seinem Schwerfahrzeug zum Stillstand. Nachdem mehrere Anfahrversuche erfolglos blieben, der Lenker daraufhin sein Fahrzeug zurückrollen ließ um sein Fahrzeug in der Zufahrtsstraße einer Wohnsiedlung abzustellen, rissen die zwischenzeitlich an der Triebachse montierten Schneeketten. Da aufgrund durchdrehender Räder ein selbständiges Befreien aus der misslichen Lage nicht mehr möglich war und das Fahrzeug in die angrenzende Wiese abzurutschen drohte, alarmierten herbeigeeilte Anrainer die Feuerwehr.

Nach kurzer Lageerkundung durch den Einsatzleiter konnte das Fahrzeug mittels Seilwinde von RLFA Straßwalchen auf die Fahrbahn zurück gezogen werden. Am Heck von RFA Straßwalchen wurde hierzu eine Umlenkrolle eingesetzt, um den erforderlichen Zug-Winkel zu erreichen. Nach Abschluss der Bergearbeiten wurde das Fahrzeug mit einer Schleppstange zu einem befestigten Abstellplatz geschleppt um dem Fahrer dort seine nächtliche Ruhepause zu ermöglichen. Um 22:00 Uhr konnten die eingesetzten Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.


Eingesetzte Fahrzeuge & Mannschaft:
RLFA Straßwalchen
RFA Straßwalchen
5 Mann 

ACHTUNG:  Wir weisen darauf hin, dass die Nutzungsrechte aller Fotos auf unserer Homepage ausschließlich für die Online-Nutzung unserer eigenen Homepage sind. Eine ungefragte Weiterverwendung ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht.

Bild-Copyright:  FF Straßwalchen
Text: FF Straßwalchen