Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Die Hauptwache Straßwalchen sowie die Löschzüge Irrsdorf und Hager-Hochfeld wurden am 25.05.2019 um 09:17 Uhr zur Rettung einer verunglückten Person nach Reitzing gerufen.

Bei den Arbeiten zum Aufstellen eines neuen Dachstuhls stürzte eine Person aus noch ungeklärter Ursache mehrere Meter in die Tiefe und blieb dort bewusstlos liegen. Während der Verunfallte durch die Notarztbesatzung an der Unfallstelle versorgt wurde, wurden mehrere Dachstuhlteile demontiert um so eine sicher Absetzfläche des Drehleiterkorbes zu schaffen. Nach der Erstversorgung wurde die verletzte Person mittels aufgesteckter Krankentage am Leiterkorb vom Dach transportiert und im Anschluss mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 6 nach Salzburg geflogen.

Eingesetzte Fahrzeuge & Mannschaft:
KDO-A Straßwalchen - 3 Mann
RLF-A Straßwalchen - 7 Mann
RF-A Straßwalchen - 2 Mann
DLK Straßwalchen - 3 Mann
LAST Straßwalchen - 4 Mann
TLF Irrsdorf - 9 Mann
KLFA Hochfeld - 9 Mann
Rotes Kreuz Straßwalchen
Polizei
Notarzthubschrauber C6

ACHTUNG:  Wir weisen darauf hin, dass die Nutzungsrechte aller Fotos auf unserer Homepage ausschließlich für die Online-Nutzung unserer eigenen Homepage sind. Eine ungefragte Weiterverwendung ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht.

Bild-Copyright: Rupert Matzelsberger / MR Fotodesign
Text: FF Straßwalchen




 

Notrufnummern


112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
128 - GASNOTRUF
133 - POLIZEI
141 - ÄRZTENOTRUF
144 - RETTUNG

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich 



Feuerwehrärztin
Dr. Roswitha Lederer

Zum Seitenanfang