Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Die Hauptwache Straßwalchen wurde am Mittwoch, den 16.05.2018 um 10:54 Uhr zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Neumarkt bei einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B1 / Höhe Sighartstein alarmiert.

Ein PKW hatte sich aus bislang ungeklärter Ursache überschlagen und kam seitlich zu liegen wodurch die Lenkerin im Fahrzeug eingeklemmt wurde. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte aus Straßwalchen war die Personenrettung mittels hydraulischem Rettungsgeräte durch die Kameraden der FF Neumarkt bereits voll im Gange. Nach erfolgreicher Befreiung übernahm das Rote Kreuz Straßwalchen die Erstversorgung sowie den Transport ins Krankenhaus nach Salzburg. Die Aufgaben der FF Straßwalchen beschränkten sich auf die Sicherung des Fahrzeuges bzw. auf die Absicherung der Unfallstelle die während der Bergungs- und Aufräumarbeiten für den gesamten Verkehr gesperrt war. Hierfür wurde von den Löschzügen der FF Neumarkt eine Umleitung eingerichtet.

Eingesetzte Fahrzeuge und Mannschaft:
KDOA Straßwalchen - 2 Mann
RLFA Straßwalchen - 7 Mann
RFA Straßwalchen - 2 Mann
FF Neumarkt am Wallersee
LZ Pfongau
LZ Sighartstein
Rotes Kreuz Straßwalchen
Dr. Roswitha Lederer
Polizei

Bild-Copyright: Rupert Matzelsberger (MR Fotodesign)


Notrufnummern


112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
128 - GASNOTRUF
133 - POLIZEI
141 - ÄRZTENOTRUF
144 - RETTUNG

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich 



Feuerwehrärztin
Dr. Roswitha Lederer

Zum Seitenanfang