Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Aufgrund eines Temperaturanstieges im Inneren eines Hackschnitzelhaufens kam es in den Morgenstunden des 13.12.2018 beim Heizwerk Straßwalchen zu einer starken Rauchentwicklung im Freilagerbereich. Da außerdem starker Brandgeruch wahrzunehmen war, wurde von der LAWZ Salzburg um 05:27 Uhr die Hauptwache Straßwalchen alarmiert.

Auf dem Gelände der Straßenmeisterei Straßwalchen kam es am 12.12.2018 Vormittag beim Wechseln eines Schneepfluges vermutlich aufgrund eines technischen Gebrechens zum Austritt einer größeren Menge Hydrauliköl.

Am Montag, den 10.12.2018 um 08:01 Uhr wurde die Hauptwache Straßwalchen zum Binden einer Ölspur im Bereich des Kreisverkehrs B1/B154 alarmiert.

Sturmbedingt wurde die Hauptwache Straßwalchen am Sonntag, den 09.12.2018 um 11:15 Uhr zu Sicherungsarbeiten an einem Kamin in den Kapellenweg alarmiert.

Vermutlich wegen eines technischen Gebrechens in der Chlorleitung kam es am Nachmittag des 12.08.2018 im Schwimmbad Straßwalchen zu einer chemischen Reaktion und in weiterer Folge zu einem Chlorgasaustritt. Um 14:56 Uhr wurde die Hauptwache Straßwalchen zu einem technischen Einsatz alarmiert. Aufgrund der vorgefundenen Lage wurden vom Einsatzleiter sämtliche Straßwalchner Löschzüge zur Bereitstellung von zusätzlichen Atemschutztrupps sowie das ASF (Atemschutz-Flachgau) und das GSF (Gefahrgut-Flachgau) aus Seekirchen angefordert. 

Aus bislang ungeklärter Ursache übersah in den frühen Morgenstunden des 09.11.2018 der Lenker eines Kastenwagens mit Anhänger an einem unbeschrankten Bahnübergang im Ortsteil Haidach eine herannahende Zuggarnitur. Das Fahrzeuggespann wurde am Bahnübergang von der Lok erfasst und ca. 150 Meter mitgeschleift.

Nach dreitägigen Feierlichkeiten anlässlich unseres 150jährigen Gründungsjubiläums konnten/mussten wir uns wieder unserer Kernkompetenz widmen und unter Beweis stellen, dass wir nicht nur Grillhendl & Bier schnell servieren können. Rund 7 Minuten vergingen in den Abendstunden des 9. Juli 2018 zwischen Alarmierung und Eintreffen des ersten Fahrzeuges am Einsatzort bei einem Fahrzeugbrand im Ortsteil Brunn.

Notrufnummern


112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
128 - GASNOTRUF
133 - POLIZEI
141 - ÄRZTENOTRUF
144 - RETTUNG

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich 



Feuerwehrärztin
Dr. Roswitha Lederer

Zum Seitenanfang