Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Am Abend des 11.09.2021 um 19:18 Uhr wurden die Hauptwache Straßwalchen und die Feuerwehr Neumarkt zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Umfahrung Straßwalchen alarmiert. 

Aus bisher ungeklärter Ursache überschlug sich auf der Umfahrung Straßwalchen ein PKW und blieb dort auf dem Dach liegen. Beim Eintreffen am Unfallort waren Polizei, Rotes Kreuz sowie der Rettungshubschrauber C6 bereits vor Ort und konnten den Unfalllenker aus dem Fahrzeug befreien. Da die Person nicht mehr im Fahrzeug eingeklemmt war, konnte die Feuerwehr Neumarkt ihren Einsatz bereits während der Anfahrt wieder beenden.
Die Einsatztätigkeiten der Kammeraden der Hauptwache Straßwalchen bestanden dadurch auf das Absichern der Unfallstelle, regeln des Verkehrs, binden von ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten, reinigen der Fahrbahn und unterstützen des Abschleppunternehmens beim Abtransport des Unfallfahrzeugs. 
Der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz ins Krankenhaus geliefert.


Eingesetzte Fahrzeuge & Mannschaft:
KDO-A Straßwalchen
RLF-A Straßwalchen
RF-A Straßwalchen
Last Straßwalchen

Insgesamt: 25 Mann/Frau

Polizei Straßwalchen 
Rotes Kreuz Straßwalchen
Rettungshubschrauber C6

 

ACHTUNG:  Wir weisen darauf hin, dass die Nutzungsrechte aller Fotos auf unserer Homepage ausschließlich für die Online-Nutzung unserer eigenen Homepage sind. Eine ungefragte Weiterverwendung ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht.

Bild-Copyright:  FF Straßwalchen
Text:
Christian Holzinger / FF Straßwalchen

 

Notrufnummern


112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
128 - GASNOTRUF
133 - POLIZEI
141 - ÄRZTENOTRUF
144 - RETTUNG

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich 



Feuerwehrärztin
Dr. Roswitha Lederer

Zum Seitenanfang