Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Am Sonntag, den 29.11.2020 um 06:19 Uhr wurde die Hauptwache Straßwalchen bereits zum dritten mal innerhalb der letzten 24 Stunden alarmiert. Beim dritten Einsatz handelte es sich um einen Brandverdacht eines Elektrofahrzeug.

Ein bei der Fima Lagermax befindliches Elektrofahrzeug signalisierte während des Ladevorgangs eine erhöhte Batterietemperatur. Durch Warnhinweise (blinkende Scheinwerfer, hupen) wurden die Mitarbeiter auf das Fahrzeug aufmerksam und verständigten die Einsatzkräfte.

Da es noch zu keinem Brand gekommen ist, wurde das Fahrzeug durch die Kameraden aus der Lagerhalle zu einem bereitgestellten Container geschoben. Nach etwas mehr als einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.


Eingesetzte Fahrzeuge & Mannschaft:
KDO-A Straßwalchen
RLF-A Straßwalchen
RF-A Straßwalchen
LAST Straßwalchen 
DLK Straßwalchen
TLF-A Steindorf
KLFA Steindorf

Insgesamt: 35 Mann

 

ACHTUNG:  Wir weisen darauf hin, dass die Nutzungsrechte aller Fotos auf unserer Homepage ausschließlich für die Online-Nutzung unserer eigenen Homepage sind. Eine ungefragte Weiterverwendung ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht.

Bild-Copyright: FF Straßwalchen
Text: Christian Holzinger / FF Straßwalchen

 

Notrufnummern


112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
128 - GASNOTRUF
133 - POLIZEI
141 - ÄRZTENOTRUF
144 - RETTUNG

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich 



Feuerwehrärztin
Dr. Roswitha Lederer

Zum Seitenanfang