Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Mit der Einsatzmeldung "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" wurde am Montag, dem 20.07.2020 um 17:37 Uhr die Hauptwache Straßwalchen zu einem Verkehrsunfall, als zweites Hydraulisches Rettungsgerät, nach Neumarkt gerufen.

Auf einer Kreuzung im Gewerbegebiet Pfongau stießen ein PKW und LKW zusammen. Beim Eintreffen von RLF-A Straßwalchen war die eingeklemmte Person von den ersteintreffenden Kameraden der FF Neumarkt/Wallersee bereits aus dem Fahrzeug befreit worden. Nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter aus Neumarkt, war seitens der FF Straßwalchen kein Einsatz erforderlich.


Eingesetzte Fahrzeuge & Mannschaft FF Straßwalchen:
RLF-A Straßwalchen - 7 Mann
LAST Straßwalchen - 5 Mann
 

ACHTUNG:  Wir weisen darauf hin, dass die Nutzungsrechte aller Fotos auf unserer Homepage ausschließlich für die Online-Nutzung unserer eigenen Homepage sind. Eine ungefragte Weiterverwendung ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht.

Bild-Copyright: FF Straßwalchen
Text: Christian Holzinger / FF Straßwalchen

 

Notrufnummern


112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
128 - GASNOTRUF
133 - POLIZEI
141 - ÄRZTENOTRUF
144 - RETTUNG

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich 



Feuerwehrärztin
Dr. Roswitha Lederer

Zum Seitenanfang