Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Am Montag, den 20.07.2020 um 11:00 Uhr, wurde die Feuerwehr Straßwalchen zum Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes in Eingarten-Voglhub gerufen.

Bereits auf der Anfahrt zum Brandobjekt war eine hohe, schwarze Rauchwolke sichtbar, weshalb der Einsatzleiter umgehend die Alarmstufe 3 auslösen ließ. Somit wurden gem. AAO zusätzlich zu den gesamten Löschzügen aus Straßwalchen, die Feuerwehren Weißenkirchen, Reittern, Haberpoint, Haslau und Pfongau zum Einsatzort geordert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die landwirtschaftliche Lagerhalle bereits in Vollbrand. Mit vier Relaisleitungen, mit je 200m Schlauch, wurde von einem nahegelegenen Bach angesaugt, um die erforderliche Wasserversorgung für die Brandbekämpfung gewährleisten zu können. Zusätzliche Brisanz erhielten die Löscharbeiten, als wir vom Hausbesitzer die Information bekamen, dass sich in der Halle zwei Gasflaschen (Propan und Schutzgas) befinden. Nach Lokalisierung der beiden Flaschen wurden Diese mittels zweier mobilen Wasserwerfern gekühlt bis sich nach ca. einer Stunde heraus stellte, dass eine Flaschen bereits vor Eintreffen der Feuerwehr geborsten war. Die Zweite wurde weiterhin gekühlt. Bedauerlicher Weise fiel das Objekt dem Raub der Flammen gänzlich zum Opfer und brannte bis auf die Grundmauern nieder. Personen und/oder Tiere kamen nicht zu Schaden.

Nach ca. zwei Stunden wurde die Alarmstufe auf 1 verringert, wodurch die Nachbar-Feuerwehren den Einsatz beenden und vom Einsatzort abrücken konnten.
Die Feuerwehr Straßwalchen war jedoch noch bis in die frühen Abendstunden mit Nachlöscharbeiten beschäftigt.

Die Feuerwehr Straßwalchen bedankt sich an dieser Stelle bei den Kameraden aus Pfongau und Oberösterreich für die nachbarschaftliche Hilfeleistung.


Eingesetzte Fahrzeuge & Mannschaft:
KDO-A Straßwalchen - 3 Mann
RLF-A Straßwalchen - 7 Mann
RF-A Straßwalchen - 3 Mann
LAST Straßwalchen - 3 Mann
DLK Straßwalchen - 2 Mann
TLF-A Steindorf - 6 Mann
KLFA Watzlberg - 9 Mann
KLFA Haidach - 12 Mann
LFA Hager - 7 Mann
KLFA Hochfeld - 8 Mann
TLF Irrsdorf - 5 Mann
ELF Flachgau - 4 Mann
Tank Weißenkirchen - 7 Mann
LFA Weißenkirchen - 4 Mann
LFB Haslau - 8 Mann
Pumpe Reitern - 8 Mann
MTF Reittern - 7 Mann
Pumpe Haberpoint - 13 Mann

Rotes Kreuz Straßwalchen - 3 Mann/Frau
Polizei - 2 Mann
AFK 3
BFK Flachgau
Fr. Bürgermeister Tanja Kreer

Insgesamt: 124 Mann/Frau mit 24 Fahrzeugen

ACHTUNG:  Wir weisen darauf hin, dass die Nutzungsrechte aller Fotos auf unserer Homepage ausschließlich für die Online-Nutzung unserer eigenen Homepage sind. Eine ungefragte Weiterverwendung ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht.

Bild-Copyright: Rupert Matzelsberger / MR Fotodesign
Text: Christoph Mierl / FF Straßwalchen



 

Notrufnummern


112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
128 - GASNOTRUF
133 - POLIZEI
141 - ÄRZTENOTRUF
144 - RETTUNG

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich 



Feuerwehrärztin
Dr. Roswitha Lederer

Zum Seitenanfang