Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Am 10.03.2020 um 21:58 Uhr rückte die Feuerwehr Straßwalchen (Hauptwache & Löschzug Haidach) sowie die Hauptwache Neumarkt zum Bahnübergang in Haidach aus, wo ein Zug einen PKW erfasste.

Am unbeschrankten Eisenbahnübergang in Haidach wurde ein PKW von einem Personenzug erfasst und einige Meter weit in die Wiese geschleudert. Dem Ersthelfer, welcher die Feuerwehr alarmierte, gelang es die Lenkerin aus dem Fahrzeug zu befreien, welche zu diesem Zeitpunkt noch nicht ansprechbar war. Unmittelbar nach dem Eintreffen schaffte sich der Löschzug Haidach mit einer Brechstange Zugang zu der Person auf dem Beifahrersitz. Die Hauptwache Straßwalchen unterstützte den Löschzug Haidach bei der Befreiung sowie die anwesenden Rettungskräfte bei der Erstversorgung. Anschließend wurde das Auto vom Gleisbereich entfernt und die Unfallstelle aufgeräumt.

Bei Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen wird immer eine zweite Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgeräte (in diesem Fall die FF Neumarkt) als sogenannte Zweitschere alarmiert, um sicherzustellen, dass z.B. bei technischem Gebrechen des Rettungsgerätes SOFORT eine zweites hydraulisches Rettungsgerät am Einsatzort verfügbar ist und somit keine wertvolle Zeit verschwendet wird.

Eingesetzte Fahrzeuge & Mannschaft:
KDO-A Straßwalchen - 5 Mann
RLF-A Straßwalchen - 7 Mann
RF-A Straßwalchen - 3 Mann
LAST Straßwalchen - 6 Mann
KLF Haidach - 9 Mann
RLF-A Neumarkt - 7 Mann

RK Straßwalchen  - 3 Mann/Frau
RK Seekirchen - 3 Mann/Frau
First Responder - 2 Mann
Polizei - 3 Mann/Frau

Notarzt - 1 Frau

ACHTUNG:  Wir weisen darauf hin, dass die Nutzungsrechte aller Fotos auf unserer Homepage ausschließlich für die Online-Nutzung unserer eigenen Homepage sind. Eine ungefragte Weiterverwendung ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht.

Bild-Copyright: Rupert Matzelsberger / FF Straßwalchen
Text: Christoph Mierl / FF Straßwalchen



 

Notrufnummern


112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
128 - GASNOTRUF
133 - POLIZEI
141 - ÄRZTENOTRUF
144 - RETTUNG

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich 



Feuerwehrärztin
Dr. Roswitha Lederer

Zum Seitenanfang