Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Am 08.12.2017 wurde der Löschzug Steindorf von der Polizei zum Binden einer Ölspur in der Bahnhofstraße gerufen.

Da sich die Ölspur auch über den Bahnübergang der Braunauerbahn erstreckte, wurde der Fahrdienstleiter der ÖBB informiert. Um eine Komplettsperre der Bahnstrecke zu verhindern, wurden für die Durchfahrt der Züge die Arbeiten im Gleisbereich immer wieder kurz unterbrochen. Für die nötige Sicherheit der Einsatzkräfte sorgte der Fahrdienstleiter jeweils durch vorherige Ankündigung von eintreffenden Zügen. Nach ca. zwei Stunden konnten die Kameraden wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.


Eingesetzte Fahrzeuge/Geräte und Mannschaft:
KLFA Steindorf - 5 Mann

Polizei - 2 Mann
Einsatzleiter ÖBB - 1 Mann

Bild-Copyright: Robert Rieger / FF Steindorf



Notrufnummern


112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
128 - GASNOTRUF
133 - POLIZEI
141 - ÄRZTENOTRUF
144 - RETTUNG

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich 



Feuerwehrärztin
Dr. Roswitha Lederer

Zum Seitenanfang