Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Die Hauptwache Straßwalchen wurde am 26.06.2017 um 14:17 Uhr zu einem vermeintlichen "Fahrzeugbrand" am BILLA-Parkplatz alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Mannschaft stellte sich heraus, dass es sich um keinen Fahrzeugbrand handelte, sondern "lediglich" um einen defekten Turbolader. Durch die starke Rauchentwicklung wurde anfangs jedoch ein Brand vermutet. Dies führte schlussendlich auch zur Alarmierung. Da ein Eingreifen der Feuerwehrkräfte nicht notwendig war, konnte diese wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzte Fahrzeuge/Geräte und Mannschaft:
KDOA Straßwalchen - 4 Mann
RLFA Straßwalchen - 6 Mann
Rotes Kreuz Straßwalchen - 2 Mann
Polizei - 2 Mann

Bild-Copyright: Rupert Matzelsberger
Text: LM Klaus Plainer




Notrufnummern


112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
128 - GASNOTRUF
133 - POLIZEI
141 - ÄRZTENOTRUF
144 - RETTUNG

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich 



Feuerwehrärztin
Dr. Roswitha Lederer

Zum Seitenanfang