Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Die Freiwillige Feuerwehr Straßwalchen war am 13.06.2017 ab 15:04 Uhr mit Hauptwache, LZ Haidach und LZ Watzlberg sowie mit dem LZ Steindorf ab 16:30 Uhr beim Großbrand im Sägewerk Feldbacher in Untererb als Unterstützung der Kameraden aus Oberösterreich im Einsatz.

Trotz des raschen Einsatzes von rund 20 Feuerwehren mit 53 Fahrzeugen und fast 400 Mann aus den Bezirken Braunau, Vöcklabruck und dem angrenzenden Flachgau wurden beim Sägewerk Feldbacher in Untererb drei Lager- bzw. Produktionshallen ein Raub der Flammen. Verletzt wurde nach derzeitigem Informationsstand niemand. Neben den Straßwalchner Feuerwehrkräften standen aus Salzburg auch noch die Wehren aus Köstendorf, Mattsee, Neumarkt am Wallersee und Schleedorf im Einsatz.

Eingesetzte Fahrzeuge/Geräte und Mannschaft:
KDOA Straßwalchen - 5 Mann
RLFA Straßwalchen - 7 Mann
DLK Straßwalchen - 3 Mann
RFA Straßwalchen - 3 Mann
LAST Straßwalchen - 7 Mann
KLFA Haidach - 9 Mann

TLFA Steindorf - 9 Mann
KLFA Watzlberg- 9 Mann
Funkumsetzer Salzburg - Oberösterreich

LINKS:

Salzburg24
orf.at Oberösterreich
Nachrichten.at

Bildmaterial - Copyright: Rupert Matzelsberger / 5204
Text: Klaus Plainer





Notrufnummern


112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
128 - GASNOTRUF
133 - POLIZEI
141 - ÄRZTENOTRUF
144 - RETTUNG

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich 



Feuerwehrärztin
Dr. Roswitha Lederer

Zum Seitenanfang